2.  Ausbildungsstufe  - Basics der Invisifusions Methode, das 1x1 des kalt Verfahrens

2. Ausbildungsstufe - Basics der Invisifusions Methode, das 1x1 des kalt Verfahrens

Normaler PreisCHF 2,500.00
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
  • Auf Lager
  • Inventar auf dem Weg
  • Kostenloser Versand ab 100 CHF
  • Wird in 1-3 Werktagen versendert

Das Eintägige Training dauert von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Mittagspause ist von 13:00 Uhr bis 13:30 Uhr (Verpflegung und Kaffeepausen sind inklusive)

Nach der Buchung für die Schulung werde Sie innerhalb von 24 bis 48 Stunden telefonisch kontaktiert um den Schulungstermin zu vereinbaren. 

Detaillierter Inhalt der Schulung:

1. Was ist Invisifusion?

2. Eigenschaften von Klebegel

3. Wozu dient der Aktivator?

4. Dosierung des Klebegels

5. Wie ist das Klebegel aufzubewahren?

6. Wie entferne ich das Klebegel von den Händen?

7. Sind Fingerpads sinnvoll?

8. Basisgrösse Kapsel

9. Strähnen Füllung

10. Richtiger Abstand und sichere Spannung

11. Wie lege ich eine Spendersträhne richtig an, damit sie nicht wegrutscht?

12. Richtiges Auftragen von Klebegel und Aktivator

13. Richtige Farbe von Klebegel verwenden

14. Was ist der Fehler, wenn nach dem Formen der Kapsel ein Teil des Haares in den Händen verbleibt?

15. Sicheres und schonendes Entfernen von kalten verlängerten Strähnen

16. Wie vermeide ich weisses Anlaufen von Kapseln?

17. Wie wähle ich Haarsträhnen für die Verlängerung aus und bestimme das Volumen?

18. Wie viele Strähnen erhalte ich aus dem ausgewählten Schnitthaar

19. Wie sollte die Strähnen Fülle sein?

20. Was ist Mikro, Makro und Standard?

21. Richtiges Einsetzen bei unterschiedlichen Haarschnitten

22. Welche Form und Grösse sollte die Basis haben?

23. Was tun, wenn die Basis „transparent“ ist (dünnes Haar)?

24. Wie gross sollte der Abstand sein?

25. Warum muss ich die Strähnen versetzt einsetzen?

26. Wie viele Zentimeter Abstand von den Konturen sollte eingehalten werden?

27. Was tun und wie einsetzen, wenn das Deckhaar dünn und fein ist?

28. Was tun, wenn der Scheitel des Kundenhaars schräg ist?

29. Ist es möglich, den Scheitel bei verlängertem Haar zu ändern?

30. Wie bilde ich die Reihen?

31. Warum verwende ich Reihen mit unterschiedlicher Form?

32. Welche Reihen sind die Wichtigsten?

33. Wie beginne ich mit Verlängerungen: Von unten nach oben oder von oben nach unten?

34. Was bedeutet die versteckte Zuordnung oder die «Zickzack»-Methode?

35. Wie sollte die Spannung und der Neigungswinkel bei der Bildung der Kapsel sein?

36. Wie wird die Korrektur gemacht?

37. Wie viele Zentimeter von den Extensions gehen verloren bei der Korrektur?

38. Ist es notwendig zu entwirren?

39. Was ist «Karda» und wie wird es verwendet?

40. Kann ich ohne «Karda» arbeiten?

41. Wann ist es besser, die Haare zu färben? Vor oder nach der Haarverlängerung?

42. Grundlegende Regel zur Farbanpassung

43. Wie ändere ich die Farbe des Kunden, ohne zu färben?

44. Mixen verschiedener Farben

45. Welche Alternativen gibt es?

46. Wie ändere ich die Farbe von Spenderhaaren mit einer «Karda»?

47. Wie dunkelt oder hellt man das Haar, ohne es zu färben?

48. Warum ist es besser, Spenderhaare separat zu färben?

49. Die Tiefe des Farbtons und die Richtung der Farbe bestimmen

50. Rettungseinsätze (wenn der Kunde zum Beispiel mit blau-grünen Haaren kommt)

51. Ist es möglich, Spenderhaare aufzuhellen?

52. Welcher Oxy % sollten bei der Arbeit verwendet werden?

53. Färben mit tonisierenden Shampoos und Masken

54. Wie kann man den Verlauf bzw. Übergang von Ombré erhöhen oder verringern?

55. Spenderhaar zusammen mit dem Haar des Kunden färben

56. Warum können Haare im Pool ihre Farbe ändern? (z.B. grün bei Blondinen)


Nach der Schulung erhalten Sie das offizielle Invisifusion Zertifikat und das Invisifusion-Starterkit: Klebegel (schwarz und transparent), Aktivator, Stäbchen, Trennscheiben, Haare für das Training sowie 10% auf alle IF-Produkte.

Nach dem Abschluss leite Ich meine Schüler stets weiter an und beantworte auch nach der Schulung rund um die Uhr alle Fragen.



Unsere Kunden haben höchste Priorität. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen einen 24/7/365 E-Mail-Support. Bitte kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular, wenn Sie Hilfe benötigen, Fragen oder Rückmeldungen haben. ✅

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Zuletzt Angesehen